Farne geht es schlecht – was soll ich tun?

Liebe Pflanzenfreunde

Ich habe vor wenigen Wochen zwei Farne für mein Zimmer gekauft. Allerdings scheinen sie nicht glücklich zu werden.

Da Farne gerne viel Feuchtigkeit haben und es im Winter trocken ist, habe ich ein Luftbefeuchter unterhalb der Pflanzen hingestellt. Ich besprühe zudem täglich die Blätter mit Wasser und giesse sie einmal in der Woche. Licht sollten sie genug haben, aber kein direktes Sonnenlicht. Eigentlich scheint alles nach Vorschrift zu sein, trotzdem geht es ihnen schlecht😫

Habt ihr Tipps, die ich probieren könnte, dass es meinen Pflänzchen bald wieder besser geht?:sun_with_face::herb:

Bin froh um jede Hilfe!!

hoi Kevin
es sieht nicht sehr schlecht aus :slight_smile: aber vielleicht zu viel Sonne? Farne können z.B. auf dem Boden stehen, nicht auf Fensterhöhe.

1 Like

Hoi Anna

Vielen Dank für deine Antwort. Das Fenster vor dem die Farne stehen hat eine Nord-Ausrichtung und es hat nie eine direkte Sonneneinstrahlung. Könnte es trotzdem zu hell für die Farne sein?

@kevin.schnabel13 vielleicht sollst du diesen Farn umtopfen? dieser topf sieht klein aus…

2 Likes

Wenn es Nord ist, sollte es kein Problem sein… schwer zu sagen…
Du kannst auch den Farn zweimal pro Woche giessen…ich mache so

1 Like

Ich habe die Farne erst vor ca. 3 Wochen gekauft und dachte, die könnte man ca. 3-6 Monate im Plastiktopf vom Laden drin lassen…Denkst du trotzdem ich sollte sie umtopfen?

Vielen Dank für den Tipp. Und wie viel Wasser gibst du dann da? Ca. 1/3 des Topfvolumens? Ich will sie auch nicht überwässern…

Guten morgen,
Die Farne sehen ja grundsätzlich nicht schlecht aus. Diese Farne (Nepfrolepis = lateinischer Name) reagieren auf trockene Luft! Zwischendurch in die Dusche stellen und absprühen oder ein Sprüher kaufen und 2-3 mal pro Woche absprühen. Dazu ganzer Topf bis ca. 1 cm über den Rand in einen Kübel Wasser stellen, kann gut einen Tag lang sein. Rausnehmen und abtropfen lassen und wieder an den gewohnten Ort stellen.
Umtopfen ja, aber dann auch gleich in einen grösseren Tontopf, durch die Wandung der Tontöpfe können die Wurzeln Luft und Feuchtigkeit aufnehmen.

Viel Spass!

2 Likes

Super, danke! Guter Tipp mit Kübel Wasser. Probiere ich gleich aus für meinen Schwertfarn :blush: