Holzwände in altem Bauernhaus: Was für Böden?

Hallo zusammen

Wir ziehen in ein altes Bauernhaus, welches wir gerne mal umbauen würden, aber das dauert natürlich seine Zeit :slight_smile: Bis dahin werden wir die bestehende Wohnung, welche im 2002 teilweise renoviert wurde (Küche und Bad grosszügig, in den Wohnräumen „nur“ die Fenster), nutzen und sanft umbauen. Eine Herausforderung ist nun, dass die Decke wie auch die Wände komplett aus Holz sind. Sehr gepflegt zwar, aber wir möchten den Boden ersetzen und kommen auf keinen grünen Zweig, was wohl nun am idealsten ist. Bei einem grösseren Umbau wird es dann sicherlich Holzboden sein, aber jetzt wäre es wohl wie zuviel an Holz nebst Decke und Wand. Dunkle Boden sorgen mich, da die Räume nicht sehr gross und lichtdurchflutet sind (die Zimmer scheinen dann doch eher noch kleiner), helle Böden sind schwer vorstellbar. Vielleicht hat von euch ja jemand eine Idee? Danke für eure Gedanken.