Lärm von Radiatoren

Hallo zusammen
Seit einigen Wochen geben bei mir einzelne Radiatoren zeitweise Geräusche von sich, eine Art Blubbern / Glucksen. Die betroffenen Radiatoren sind teils auch mehr kalt als warm, häufig funktionieren sie aber wieder ganz gut.
Ich kenne mich damit leider gar nicht aus und bin mir auch nicht sicher, ob dafür ein Experte benötigt wird. Kennt jemand dieses Vorkommen bei Heizkörpern? Wenn ja, kann man dem selbst entgegenwirken oder muss ich einen Heiziger kommen lassen?

Danke euch!

1 Like

Hallo Mark,

Tönt danach, dass in den einzelnen Heizkörpern Luft eingeschlossen ist. Diese Luft kann über das Entlüfterventil an jedem Heizkörper abgelassen werden. Vorgehen: Mit einem passenden kleinen Schlüssel das Ventil öffnen und die Luft ablassen. Dabei kann auch Wasser austreten, also einen Eimer unterstellen. Anschliessend das Ventil wieder fest verschliessen.

So sollte das selber behoben werden können.

Ohne Luft im Heizkörper verschwindet das Geräusch und die Durchströmung führt wieder zu einem gleichmässig erwärmten Heizkörper.

Beste Grüsse,

Lukas

3 Likes

Grüzi Mark
Das Problem kann auch entstehen wenn sehr hohe Vorlauftemperaturen kurzfristig geführt werden oder wenn die Zirkulation über die Umwälzpumpe in Abhängigkeit der Leitungen/Radiatoren nicht korrekt eingestellt ist. Ich empfehle dir vom Profi einen hydraulischen Abgleich der ganzen Heizanlage erstellen zu lassen. Energiereiche Grüsse Max Ziegler

1 Like

Danke @Lukas_Wenger und @ceo-zwei für die ausführlichen Antworten.
Habe vergangenen Samstag den einen der zwei betroffenen Radiatoren gemäss Anleitung von Lukas problemlos „entlüftet“ und schaue jetzt, ob da ein Unterschied bemerkbar wird. Falls nicht, würde ich mich beim Experten bezüglich hydraulischem Abgleich erkundigen.

Nochmals Danke und liebe Grüsse!