Mietkauf Erfahrung – Wann macht Mietkauf Sinn?

Liebe Community

Wir überlegen für einen Immobilienkauf das Konzept des Mietkaufs (oder auch Rent to buy) zu nutzen, da es mit dem Eigenkapital von 20% etwas knapp wird. Dadurch sollte es eigentlich möglich sein, das Haus ohne eine Hypothek zu kaufen.

Hat jemand hier Erfahrung mit Mietkauf und kann mir helfen?

Liebe Grüsse
Kevin

Hallo Kevin

Das Mietkauf- oder Rent-to-buy-Modell ist in der Schweiz noch recht neu. Darum dürfte es schwierig sein, jemanden zu finden, der schon Erfahrung damit hat. In meinem Artikel «Mietkauf oder Rent-to-buy: Mit weniger Eigenkapital zum Traumhaus» habe ich das Modell erklärt:

Mietkauf oder Rent-to-buy ist ein Mietvertrag mit Kaufoption. Sie mieten jetzt ein Haus oder eine Wohnung und erwerben eine Kaufoption für später, in der Regel in 5 bis 10 Jahren. Dafür brauchen Sie in der Regel 10 Prozent Eigenkapital, bezahlen monatlich eine Miete und sparen während der Vertragslaufzeit Geld, um das Objekt nach Vertragsende zu übernehmen und mit einer Hypothek zu finanzieren. Der Kaufpreis für die Kaufoption wird zu 100 Prozent angerechnet, wenn Sie das Objekt übernehmen.

Das heisst, ihr mietet zuerst das Haus, in der Regel für 5 bis 10 Jahre, und entscheidet dann, ob ihr das Haus kaufen wollt oder nicht. Dafür bezahlt ihr am Anfang der Mietphase in der Regel 10 Prozent des Kaufpreises (Eigenkapital) für das Kaufrecht und während der Mietphase einen Mietzins und Gebühren.

In meinem Artikel findest du noch mehr Informationen über die Vorteile, Kosten und Besonderheiten. Falls ihr ernsthaft am Mietkauf-Modell interessiert seid, könnt ihr euch kostenlos beraten lassen: Rent-to-buy | Mit Mietkauf zur Immobilie | Transparente Beratung

Ich hoffe, das hilft weiter. Vielleicht haben ja andere im Forum doch schon Erfahrungen mit dem Mietkauf-Modell.

Liebe Grüsse

Roger Hausmann
Content Creator

1 Like