Whirlpool auf der Dachterrasse

Liebe Houzy Community

Wir haben kürzlich unser viel zu grosses Einfamilienhaus verkauft, weil alle Kinder ausgeflogen sind. Dafür haben wir eine halb so grosse Eigentumswohnung mit Dachterrasse und Fernsicht in die Berge gekauft. Die Dachterrasse ist riesig, rund 80 Quadratmeter in L-Form. Mehr als genug Platz für einen Whirlpool. Das ist ein alter Traum von mir. Aber ich habe keine Ahnung, ob das überhaupt machbar ist auf einer Terrasse. Kennt sich jemand von euch damit aus? Im Moment hab ich einige Fragen:

  • Auf was muss ich achten?
  • Wie sieht das mit der Statik aus?
  • Genügen normale Strom- und Wasseranschlüsse?
  • Was passiert mit dem Wasser aus dem Whirlpool?
  • Wie gross ist der Unterhalt für einen Whirlpool?
  • Wie viel kostet ein Whirlpool?
  • Kann ich den Whirlpool selber installieren und anschliessen?

Fragen über Fragen. Bin froh um jede Antwort. Ihr müsst auch nicht alle sieben Fragen beantworten. Danke vielmals.

Liebe Grüsse, Heiri

Und? Gibt es den Whirlpool in der Zwischenzeit?

Falls nicht:
Ohne Statiker geht da gar nichts und da es sich um Stockwerkeigentum handelt und die Terrasse auch gleichzeitig ein Stück des Daches ist, wärst Du gut beraten, von jedem einzelnen Eigentümer das schriftliche EInverständnis einzuholen.
Bezüglich der Installationsvorschriften unbedingt einen Eektriker zu rate ziehen. Der Whirlpool braucht auf jeden Fall eine FI Absicherung. Wie viel Strom das Teil ziehen muss, hängt wohl vom Modell ab.
Für den Fall, dass Du das Wasser ablassen musst, könntest Du es wohl einfach ablassen. Deine Terrasse hat ja einen Ablauf.
Ich würde den Whirlpool vom Fachhändler inklusive Installation vor Ort beziehen. Das Ding muss eh mit einem Kran auf die Terrasse kommen. Dann hast Du auch eine Gewährleistung auf die Installation. Stell Dir mal vor, Du beschädigst die Dachabdichtung, merkst es nicht und dann lässt Du das Wasser ab. Das könnte ein teurer Spass werden und da ist es gut, wenn jemand anderes Schuld ist, der am besten nicht im Haus wohnt.

Liebe Grüsse
Aramesh

1 Like

Vielen Dank, @aramesh. Mit den anderen Stockwerkeigentümern hab ich inwzsichen geredet. Sie sind alle einverstanden, aber das schriftliche Einverständnis muss ich noch einholen. Guter Punkt. Einen Termin mit dem Statiker habe ich vereinbartr. Sobald ich alle Einverständniserklärungen habe und das Projekt aus statischer Sicht machbar ist, werde ich mit einem Elektriker in der Region reden. Meine Frau will diesen Winter im Whirlpool sitzen, wenn es schneit … Danke noch einmal für die vielen wertvollen Hinweise. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüsse, Heiri