Zerkratzte Fenster in Neubauwohnung

Hallo zusammen,

In unserer frisch gekauften Neubauwohnung sind die meisten Fenster nach dem Bau arg zerkratzt worden. Nun möchte der Bauherr alle Fenster abschleifen lassen. Bei einer Nachbarin haben wir das Ergebnis nun gesehen. Vor allem bei Abendsonne - und das macht unsere Wohnung aus - sieht man sofort alle möglichen feinen Kratzer und Abschleifungen bei der Reparatur.

Nun gibt es Normen, was ein Fenster für Kratzer aufweisen darf und welche nicht. Allerdings haben wir eine neue Wohnung zum vollen Preis gekauft und erwarten deshalb auch neue, unzerkratzte, nicht-reparierte Fenster. Die Fenster haben Seesicht und Blick auf Jura und Abendsonne. Sie sind das Prunkstück der Wohnung.

Die rechtliche Lage ist für mich nicht eindeutig, mein Wissen hört da ziemlich schnell auf.
Jeder Tipp ist sehr willkommen.

Hallo Pascal
Es ist zwar einige Zeit her, dass ich im Fensterbau tätig war, aber grundsätzlich haben wir uns bei der Beurteilung an die SIGAB Richtlinien orientiert (Schweizerische Institut für Glas am Bau). Ich gehe davon aus, dass dies auch die Grundlage einer Expertiese sein würde (bin aber kein Rechtsanwalt, könnte mich natürlich irren).
Beurteilt wird ein Glas mit 3m Abstand zum Glas bei diffusem Tageslicht (z.B. Bedeckter Himmel ohne direktes Sonnenlicht oder künstliche Beleuchtung.)
Grundsätzlich ist es so, dass im äusseren Bereich (rundum 1/10 der Breite/Höhe) relativ viele Fehler wie Kratzer, Lufteinschlüsse etc. erlaubt sind. Im Hauptsichfeldbereich ist es abhängig von der Grösse z.B. 1-2m² dürfen 3 Stk. Lufteinschlüsse, Punkte etc. beinhalten mit je 2mm Ø. Kratzer sind erlaubt mit einer Gesamtlänge von 45mm, wobei jeder einzelne nicht länger als 15mm sein darf.
Eine Hilfe könnte vielleicht das Toleranzenhandbuch der Firma Glas Trösch sein, welches im Kapitel 8, auf Seite 51 die Beurteilung der viuellen Qualität behandelt.
Hier ist der Link zu diesem Toleranzenhanbuch der Firma Glas Trösch, 1. Auflage 11.2011:
Toleranzenhandbuch Glas Trösch, 1. Auflage 11.2011

Ich hoffe ich konnte so wenigstens etwas weiterhelfen, wie es der Bauherr beurteilen wird, und hoffe es kommt zu einem guten Ende welches für dich auch zufriedenstellend ist.

Gruss Peter

2 Likes

Hi Peter,

Danke für deine ausführliche Antwort. Das sind auch die allgemeinen Informationen, die ich auch gefunden habe.

Was mich ärgert ist, dass die Kratzer allesamt nach dem Einbau passiert sind und vollkommen vermeidbar gewesen wären. Die Toleranzen von Glas Trösch sind sehr tolerant. Man stelle sich vor, es gäbe solche Toleranzen für Autos - undenkbar.

Die Reparatur (Abschleifen) sorgt dann lediglich dafür, dass die Fenster gerade so in diese Toleranzen passen. Es macht mich fassungslos, dass ich das scheinbar akzeptieren muss.